top of page

Jahresbotschaft

Ein wie immer in den letzten Jahren turbulentes, intensives, herausforderndes, schwieriges, freudvolles, transformatives, wachstumsstarkes, letztendlich erfüllendes und glückliches Jahr neigt sich dem Ende. Einige atmen auf, andere hätten gerne noch mehr 2023 gehabt. Einige würden gerne Schönes festhalten, Hässliches loslassen und sich ganz auf all die Hoffnungen für das neue Jahr konzentrieren.



Ich habe lange überlegt, was ich gerne auf SocialMedia teilen möchte, was vielleicht noch nicht gesagt oder geschrieben wurde. Dabei entschied ich mich, keine großen Worte mehr über das Alte zu verlieren. Nicht, weil ich flüchten oder es nicht mehr anschauen möchte, sondern weil es einfach vorüber ist. Meine Gedanken und Gefühle und damit auch Energien in der Vergangenheit zu halten, war noch nie eine gute Idee. Sicherlich, um Themen aufzuarbeiten, zu verstehen und daraus zu lernen, aber schlussendlich ist loslassen der einzige Weg weiterzugehen.


Und so möchte ich mit Euch weitergehen. Aber auch dies in einem neuen Sinne. Ich weiß um all die alten Rituale – Raunächte, Sperrnächte, Räucherungen, Journaling und das Fegefeuer.


 

Doch die Hoffnungen und Erwartungen, die an das neue Jahr gerichtet werden, sind meist riesengroß, mächtig und manchmal einfach unrealistisch. Der Druck auf dich selbst, dein Leben und Umfeld erstickt das Wachstum schon im Keim.

 

Wäre es nicht langsam angemessen, sich dem eigenen Energiefluss hinzugeben? Sich seinen ups and downs bewusst zu sein, mit ihnen zu gehen und der eigenen Intuition zu folgen. Wenn wir in der Ruhe und inneren Mitte sind, wissen wir ganz genau, wann wir wo mit wem zu sein haben. Alles scheint sich zu fügen, ineinander zu passen und zu funktionieren. Erst wenn wir wieder meinen, dass unser Verstand das alles besser wüsste und im Griff hat, wird es holprig und turbulent.



Warum also nicht einfach mal im Hier und Jetzt sein?

Spüren, mit dir verbunden sein und deiner inneren Stimme folgen.

Wäre das nicht ein großartiger und einziger Wunsch an das neue Jahr?

Diese Fähigkeit immer regelmäßiger zu leben und in dein Leben zu integrieren?


Wenn jetzt eine Stimme, ein Widerstand und Protest in dir laut wird – ja, aber, entschuldige mal, ohne Ziele und Visionen, brauche ich ja gar nicht weiterzumachen. Dann ist ja alles im Stillstand und ich weiß gar nicht mehr, wonach ich mich richten soll -, dann gebe ich dir völlig recht. Das ist auch nicht das, was ich meine. Natürlich darfst Du weiter Deine Ziele und Visionen pflegen, um den großen Plan nicht aus den Augen zu verlieren. Aber eben nicht dogmatisch, versessen, um jeden Preis, gegen deine Natur, Gefühle und den Moment.

Meine feste Überzeugung ist es, dass wir nichts mehr übers Knie brechen können – der Preis wird immer höher und es holt uns immer schneller ein. Es geht ein Stück weit um Demut. Demut Dir und Deiner Größe, aber auch des großen Ganzen gegenüber.

Ich würde sagen: It is worth a try.





Coaching kann Dich dabei unterstützen, Dich selbst zu erleben, Deine Blockaden zu erkennen und zu überwinden, um Dein gewonnenes Selbstvertrauen in Dein Leben zu tragen. Finde im Rahmen der Selbstreflektion die Stimme in Dir wieder, die Deinen Weg kennt und genau weiß, was als nächstes für Dich dran ist.


 

Coaching kann Dich und Dein Wachstum in jeder der Phasen gezielt unterstützen - intern im Unternehmen oder persönlich in Deinem Privatleben. Lass uns in einem Gespräch den Status Quo und Deine Ziele ermitteln und ein modulares Konzept entwickeln, das Dich und den Transformationsprozess optimal begleitet, kompetent und individuell unterstützt.



Kontaktiere mich, um Deine Reise in eine erfüllte Zukunft anzutreten

Nicole Dildei Coaching nd@nicole-dildei-coaching.com

+49 157 58 267 427




Teile gerne den Beitrag:

Comments


bottom of page